Technik / Beleuchtung


Zur Beleuchtung:

 

Ich beleuchte meine Aquarien mit Hilfe von Leuchtstoffröhren, Aufsteckleuchten, Standleuchten und LED Balken.

 

 

 

 

 

Für diejenigen die es genauer Wissen wollen, habe ich mal alles fotografiert und niedergeschrieben.

 

  1. Leuchtstoffröhren
  2. Aufsteckleuchten
  3. Tischleuchten
  4. LED Balken

 

1. Leuchtstoffröhren

Die Leuchtstoffröhren verwende ich nur bei Becken, wo sie beim Kauf schon dabei waren.

 

Sie machen ein schönes, warmes Licht, bei geringem Stromverbrauch.


2. Aufsteckleuchten

Die Aufsteckleuchten, sind bei mir die meist verwendete Beleuchtung.

Sie sind bei kleineren Becken bis 30 Liter, meiner Meinung nach, völlig ausreichend. Sie sehen stylisch aus und produzieren auch ein extrem helles Licht, das die Auqarien völlig ausleuchtet.

 

Die Anschaffungskosten sind wohl hier mit am Besten. Zwar muss man hier wohl alle 1,5 Jahre das Leuchtmittel wechseln, allerdings sind sie im Vergleich zu einer LED Leuchte um einiges günstiger.


3. Tischleuchten

Die Tischleuchte verwende ich nur bei sehr kleinen Becken, max. 15 Liter. Wenn ich denke, dass sich eine Aufsteckleuchte nicht lohnt, auch im Hinblick auf Pflanzen und Garnelen. Da diese Leuchten normale Tischleuchten sind und wohl nicht das ganze benötigte Lichtspektrum bringen.

 

Allerdings sind sie die günstigste Lösung.


4. LED Balken

Die LED Beleuchtung ist noch in den Kinderschuhen, wird sich aber wohl auf Dauer durchsetzen. Ich verwende diese Beleuchtung nur an meinem 160 Liter Becken.

 

Die Vorteile sind klar, geringer Verbrauch und eine lange Lebensdauer. Der Nachteil ist, dass diese Beleuchtung wohl über 5 mal so teuer in der Anschaffung ist, wie andere vergleichbare Beleuchtungen. 

 

Rechnet man sich dies nun aus, muss man sich im Klaren sein, dass es sich erst nach einer halben Ewigkeit finanziell lohnt. Wer jedoch Umweltbewusst ist und zudem noch das nötige Kleingeld hat, ist hiermit auf der sicheren Seite.

 

Ich will auf Dauer komplett auf LED umsteigen, jedoch ist dies wohl nur in kleinen Schritten möglich.

hjk
hjk